Weinblütenfest


 Weinblütenfest 2022

Endlich wieder möglich: Das Weinblütenfest in neuem Gewand, als

Weinblütenfestchen meets 50 Jahre Naturfreunde

220506_Flyer_V7

 

 

 

 

 

 


 

Geschichte des Steeger Weinblütenfestes 

Das Steeger Weinblütenfest wurde erstmals auf Initiative des Jagdpächters Bruno Krummen  im Jahr 1999 zur Aufwertung der „Steeger Kerb“ mit den Steeger Winzern und den örtlichen Vereinen aus der Taufe gehoben. Dieses jüngste Weinfest am Rhein fand bis 2001 jeweils am letzten Juni-Wochenende statt und wurde seit 2002 auf das zweitletzte Juni-Wochenende verlegt. Bruno Krummen und Anja Kapell bekleideten das Amt des Weinblütenkönigs bzw. der Weinblütenkönigin bis 2005. Von 2006 bis 2010 bekleidete Sarah Bork das Amt der Weinblütenkönigin und Carina Kemmer vertrat Steeg in dieser Funktion zwischen 2011 und 2016.

Die im Juni stattfindende Weinblüte gab dieser Veranstaltung seinen Namen und die Gäste haben die Möglichkeit bei den Winzern an den Weinständen die Weine aus dem Steeger Tal und der näheren Umgebung zu verkosten. Für das leibliche Wohl sorgen die Steeger Vereine.